79 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 haben zum Abschluss des Projektes ProBe (Pro Berufsorientierung) im Rahmen einer kleinen Feierstunde ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme entgegengenommen. Das sind 87 % dieses Jahrgangs freute sich Schulleiter Klaus Nachtwey.
Aus 11 Bereichen konnten die Schülerinnen und Schüler 3 Gewerke auswählen, die sie an 12 Terminen näher kennen lernten. So hatten sie die Gelegenheit, sich zu erproben und  ihre eigenen Stärken festzustellen.Wir sind sehr dankbar, dass dieses Projekt so breit aufgestellt ist und seitens der Sunderaner Wirtschaft, der Sparkasse Arnsberg-Sundern , der Bürgerstiftung Sundern, der Berufsbildungsakademie, der VHS und des Kolping-Bildungszentrums in diesem Maß unterstützt und begleitet wird. Es freut uns umso mehr, dass ProBe auch im nächsten Schuljahr weiter stattfinden wird. Allen Beteiligten gilt dafür unser besonderer Dank!