Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

auf der Grundlage der Informationen des Ministeriums ist die Aufnahme des Schulbetriebs wie folgt geplant:

1) Für die Jahrgangsstufen 5-9 stellen wir weiterhin Lernangebote bereit. Diese stehen ab Montag auf den bereits bekannten Wegen z.V.

Hierzu zitieren wir noch einmal aus der aktuellen Mail des Ministeriums:

„Für die jetzt anstehende Phase der Wiederaufnahme des Unterrichtsbetriebs werden wir darauf hinwirken, dass gute Leistungen, die während des Lernens auf Distanz erbracht worden sind und noch erbracht werden, auch zur Kenntnis genommen werden und in die Abschlussnote im Rahmen der Sonstigen Leistungen im Unterricht miteinfließen können. Nicht erbrachte oder nicht hinreichende Leistungen hingegen werden nicht in die Zeugnisnote einbezogen. Wir berücksichtigen hierbei den Umstand, dass es in dieser Zeit individuelle Situationen geben kann, die dazu führen, dass Aufgaben nicht so erledigt werden können wie es im Präsenzunterricht ggf. möglich gewesen wäre. In diesen Fällen werden Lehrkräfte vor allem gezielt beraten und unterstützend aktiv werden, auch hinsichtlich geeigneter Strategien, um Lernziele dennoch zu erreichen.“

 

Ab Montag, 20.04.20 stellen wir auch den Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs 10, wie gewohnt, Arbeitsmaterial zur Verfügung.

 

Weitere Infos für die folgenden Wochen erfolgen an dieser Stelle.